Für Ihre Existenz gibt es kein Ersatzteil

Die Spezialpolice VeloPro ist das Ergebnis einer umfangreichen Bedarfs- und Marktanalyse. Eine einfache Beitragsermittlung auf der Basis weniger betrieblicher Daten ist dabei genauso wichtig, wie die regelmäßige Anpassung an sich verändernde Umsatz- oder Warenwerte. Eine konsequente Absicherung oder Begrenzung von Risiken ist für Sie als Unternehmer unverzichtbar.

Betriebshaftpflicht

Trotz größter Sorgfalt kann es passieren, dass es durch die betriebliche Tätigkeit in Ihrem Unternehmen zu einem Personen- oder Sachschaden kommt. Ihre Betriebshaftpflichtversicherung prüft die Ansprüche, die gegen Sie erhoben werden. Unberechtigte Ansprüche werden zurückgewiesen, berechtigte Ansprüche werden anerkannt und gegenüber dem Anspruchsteller bis zu einer Deckungssumme von 5.000.000 € entschädigt. Versichert sind Sie als Inhaber sowie Ihre angestellten Mitarbeiter/innen. Durch zahlreiche Deckungserweiterungen wird die VeloPro-Betriebshaftpflicht zum unverzichtbaren Bestandteil Ihrer betrieblichen Absicherung.

Immer häufiger werden Bestandsfahrräder mit E-Antrieben nachgerüstet. Durch diese Tätigkeit werden Sie „quasi" zum Hersteller (Maschinenrichtlinie, Produkthaftungsgesetz). Besitzen Sie eine Betriebshaftpflicht für Handelsbetriebe, besteht für Schäden aus dieser Herstellertätigkeit oft kein vertraglicher Versicherungsschutz. Dies kann zu erheblichen Deckungslücken führen, auch wenn Sie nach anerkannten Regeln der Technik vorgehen.

Die VeloPro Betriebshaftpflicht bietet Ihnen auch für diese Arbeiten eine umfangreiche Deckung.

 

Schadenbeispiel

An einem Kundenfahrrad wird ein neuer Lenker montiert. Durch eine nicht festsitzende Arretierung verrutscht der Lenker während der Fahrt, der Kunde stürzt und verletzt sich. Nach Prüfung der Schadenersatzansprüche werden diese durch die Betriebshaftpflichtversicherung ersetzt.


Versicherungsleistungen (Auszug)

  • Deckungssumme 5 Mio. € für Personen-, Sach- und Vermögensschäden
  • Vorsorgeversicherung im Rahmen der vertraglichen Deckungssumme
  • Deckung als "Hersteller" durch betriebsübliche Tätigkeit (s. Zusatzklausel VeloPro)
  • Bearbeitungsschäden
  • Produkthaftpflicht inkl. Personen- und Sachschäden auf Grund von Sachmängeln infolge Fehlens von zugesicherten Eigenschaften
  • Mietsachschäden an Arbeitsgeräten und Arbeitsmaschinen.
  • Aktive Werklohnklage
  • Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht für betriebliche Grundstücke inkl. Verpachtung an Dritte auf dem Versicherungsgrundstück
  • Sachverständigen- und Gutachtertätigkeit
  • Erweiterter Straf-Rechtsschutz

 

Info-Tel.: 02541 / 931-0 | Fax: 02541 / 931-88 | Mail: info@velo-pro.de